Please rotate your device.

Bitte drehen sie ihr Gerät

Christoph Ingenhoven – Redner bei Architecture Matters in München

Architecture Matters, die internationale Konferenz zur Zukunft von Architektur und Stadt findet vom 11.–12. April von in der Alte Akademie München statt.

Das diesjährige Motto lautet „THINK BIG! Great Ideas, Large Scale Projects and Disaster”.

Christoph Ingenhoven hält den Auftaktsvortrag mit dem Titel „Learning from Asia“. Es werden beispielhafte Projekte des Büros ingenhoven architects, darunter Marina One in Singapur, vorgestellt und diskutiert.

Darüber hinaus wird der Gründer und Inhaber von ingenhoven architects an einer Podiumsdiskussion zum Thema „THINK BIG! Spectacular Projects, Everyday Life & Leaving the Comfort Zone“ gemeinsam mit Franz-Josef Höing, Regula Lüscher, Elisabeth Merk und Tobias Sauerbier teilnehmen.

Unmittelbare Idee von Architecture Matters ist, die Zukunft von Architektur und Stadt mit allen maßgeblichen Beteiligten zu diskutieren – Architekten, Immobilienbranche, Politik. Im Kern geht es um die Suche nach Wesentlichkeit, nach etwas, das größer ist als wir. Die Umbrüche unserer Zeit fassen, im Vertrauen auf die produktive Kraft von Gegensätzen. Überraschen und neugierig machen. Einen Raum schaffen, in dem sich Menschen begegnen können, damit aus den gelebten Kontakten etwas wächst, das weitergetragen wird.

 

Datum: 11.-12. April 2019

Ticket und teilweise Bewerbung nötig

Ort: Alte Akademie München

 

https://architecturematters.eu/

 

Foto: Heinrich Völkel, Ostkreuz