Please rotate your device.

Bitte drehen sie ihr Gerät

505 George Street gewinnt MIPIM/The Architectural Review Future Project Award

ingenhoven architects aus Düsseldorf und architectus aus Sydney wurden auf der Immobilienmesse MIPIM für ihr Projekt 505 George Street ausgezeichnet.
Das mit 270 Metern zukünftig höchste Wohngebäude Sydneys 505 George Street von ingenhoven architects und architectus erhielt am 13. März im Rahmen der Immobilienmesse MIPIM in Cannes den international anerkannten MIPIM/The Architectural Review Future Project Award.
„Friendly Neighbor“ – der Entwurf des deutsch-australischen Architektenteams steht für ein ökologisch nachhaltiges Hochhaus mit einem überzeugenden städtebaulichen Ansatz. Durch seine schlanke Form und den elliptischen Grundriss wird sich das in der Kategorie „Tall Buildings“ gewürdigte Gebäude harmonisch in die bestehende Umgebung integrieren. ingenhoven architects und architectus nahmen die Auszeichnung gemeinsam mit den australischen Auftraggebern Mirvac und Coombes Property Group entgegen.

„Dieser Award bedeutet mir viel – er versteht sich als Gemeinschaftserfolg unserer beiden Büros. Wir haben mit architectus aus Sydney bereits bei 1 Bligh, dem ersten wirklich grünen Hochhaus Australiens, erfolgreich zusammengearbeitet. Für unser neuestes Teamprojekt 505 George Street haben wir uns ebenfalls hohe Ziele in Sachen Nachhaltigkeit gesteckt. Die Jury der MIPIM/The Architectural Review Future Project Awards konnten wir mit dem Entwurf für ein extraschlankes Wohnhochhaus überzeugen, das einen geringen Energieverbrauch hat, einen großen öffentlichen Raum bietet und sich im Viertel als „freundlicher Nachbar“ präsentiert. Mit den Future Project Awards verbinde ich auch die Erinnerung, dass wir die Auszeichnung bereits 2005 für unseren Stuttgarter Hauptbahnhof bekamen. Es freut mich, 14 Jahre später an diesen Erfolg anzuknüpfen,“ so Christoph Ingenhoven, Gründer und Inhaber von ingenhoven architects aus Düsseldorf.

Ray Brown, CEO von architectus, sagte: „Wir freuen uns sehr, erneut mit ingenhoven architects an diesem transformativen Projekt für Sydney zusammenzuarbeiten und diese prestigeträchtige Auszeichnung zu erhalten. Unsere Büros teilen eine Leidenschaft für nachhaltiges Design und komplexe Stadtprojekte – dafür steht das Projekt 505 George Street exemplarisch. Es wird ein Niedrigenergie-Hochhaus, das einen ansprechenden öffentlichen Raum schafft und einen positiven Beitrag für die Stadt leistet. Der Turm wird sich als einzigartige elegante Form in der Skyline fügen, wobei die vertikale Struktur Höhe und Schlankheit betont und die geschwungene Fassade Aussichten in alle Richtungen ermöglicht.“

Die Future Project Awards des britischen Fachmagazins The Architectural Review würdigen in Zusammenarbeit mit MIPIM innovative und vorbildliche Projekte weltweit, die erst in Zukunft realisiert werden. Das prestigeträchtige Preisprogramm zeichnete im 18. Jahr seines Bestehens Siegerprojekte in insgesamt zwölf Kategorien aus.