Please rotate your device.

Bitte drehen sie ihr Gerät

WAF Awards 2018 – Marina One Singapur und Rathaus Freiburg auf Shortlist

Die jährlichen WAF Awards bringen führende Persönlichkeiten aus der Weltelite der Architekturdesign-Community zusammen, um einige der besten neuen internationalen Architekturprojekte nach spezifischen Kriterien zu ehren. ingenhoven architects Projekte Marina One Singapur und Rathaus Freiburg gehören in den Kategorien „Mixed-Use – Completed Buildings“ und „Civic and community – Completed Buildings“ zu den Shortlist-Projekten der WAF Awards 2018.

Die finale Entscheidung wird zwischen dem 28. und 30. November beim diesjährigen WAF World Architecture Festival in Amsterdam gefällt.

Das derzeit größte Projekt von ingenhoven architects, Marina One in Singapur, wurde am 15. Januar 2018 offiziell eröffnet. Als internationales „role model“ für Wohnen und Arbeiten leistet Marina One einen innovativen Beitrag zur Auseinandersetzung mit Megacities, die gerade im tropischen Raum hinsichtlich Klimawandel und stetig wachsender Bevölkerung vor großen Herausforderungen stehen.

Der nutzungsgemischte und hochverdichtete Gebäudekomplex von mehr als 400.000 Quadratmetern umschließt mit seinen vier zusammenstehenden Hochhäusern das Green Heart – einen sich über mehrere Stockwerke erstreckenden öffentlichen Raum. Diese dreidimensionale grüne Oase spiegelt die Vielfalt der tropischen Flora wider.

Auch das neue Rathaus in Freiburg im Breisgau mit Verwaltungszentrum und Kindertagesstätte ist auf der Shortlist der WAF Awards 2018. Es ist das erste öffentliche Gebäude im Netto-Plusenergie-Standard weltweit. Hier werden die zuvor an verschiedenen Standorten Freiburgs verteilten 840 Mitarbeiter der Stadtverwaltung an einem gemeinsamen Ort zusammengeführt. Der erste Bauabschnitt ist damit abgeschlossen. Im Zuge einer zweiten Baustufe sind weitere ovale Gebäude für administrative Funktionen der Stadt geplant, deren Fertigstellung für 2024 angesetzt ist.