Please rotate your device.

Bitte drehen sie ihr Gerät

Grohe Dialog 2017: Christoph Ingenhoven und Patrik Schumacher diskutieren Architektur im Zeitalter der Digitalisierung

Grohe Dialog 2017: Convergence of Analogue and Digital - Architecture in the Age of Digital Representation

Donnerstag, 19. Oktober 2017, 19 Uhr
Banking Hall, London

Christoph Ingenhoven und Patrik Schumacher, Zaha Hadid Architects, London, präsentieren ihre Visionen:

Die Digitalisierung verändert alle Branchen. Damit unterliegt auch die Welt der Architektur einem tiefgreifenden Wandel. Im Rahmen der Grohe Dialoge „trends, thesen, typologien“ diskutieren wir über Digitalisierung und ihren Einfluss auf die Architektur. Analog und digital verschmelzen und mit ihnen die Beziehungen zwischen Mensch, Maschine und Raum.

Diese Entwicklung verändert nicht nur den Beruf des Architekten, sondern hat auch enorme Auswirkungen auf die Art und Weise, wie Gebäude entworfen und genutzt werden. Technologien werden in Zukunft unsere Immobilien und Städte beeinflussen, wenn nicht sogar dominieren. Damit muss sich die Architektur insgesamt neu erfinden. Wer – oder was – wird in 20 Jahren unsere Häuser bauen? Sind die zunehmend digitalen Entwurfs- und Produktionsprozesse eine Chance für Architekten, eine neue Richtung einzuschlagen? Christoph Ingenhoven und Patrick Schumacher geben Antworten auf Fragen, die uns alle betreffen.

Foto: Jim Rakete