Please rotate your device.

Bitte drehen sie ihr Gerät

Hauptbahnhof Stuttgart – Die Arbeiten am Schalendach beginnen

Am Samstag, den 30.06.18, wird erstmals mit der Betonage eines Teilstücks der von ingenhoven architects geplanten Schalenstruktur des neuen Stuttgarter Hauptbahnhofs begonnen.
 
Die Überdachung des unterirdischen Bahnhofs ist eine optimierte Tragstruktur, die von 28 geschwungenen Kelchstützen getragen wird. Es handelt sich um eine hauptsächlich auf Druck belastete, weiße Betonstruktur mit minimaler Konstruktionshöhe. Die Stützen weisen Lichtaugen auf, die natürliches Licht in den unterirdischen Bahnhof leiten. Darüber hinaus gibt es 14 sogenannte Restkelche, von denen einer an diesem Wochenende mit Beton gefüllt wird. Die erfolgreiche Betonage dieser Stütze ist ein weiterer entscheidender Schritt bei der Ausführung der einzigartigen biomorphen Bahnhofshalle.